book
now
find beds

More than 15 People?
Inquire Group Booking. wombats text decoration

Die London Story

Die London Story

Ich war einmal ein Schiff!

Als wir dieses geschichtsträchtige Haus übernahmen war uns klar, dass das Interior Design etwas Besonderes sein muss. Etwas Echtes. Keine Spanplatten mit Furnieren, kein fake Vintage. Wir wollten Holz. Echtes Holz. Am liebsten Eiche. Alte Eiche. Ein Material das Persönlichkeit und Geschichte hat. Wie das Haus selbst.

Unseren Tischlern hat diese Entscheidung das Leben sicher nicht leicht gemacht. Über das Resultat sind wir aber alle mehr als glücklich und was in England noch wichtiger ist, wir sind alle um eine Anekdote reicher geworden. Wusstest Du, dass es wirklich Leute gibt die hauptberuflich Holz suchen? Altes Holz. Altes Eichenholz gibt es natürlich nicht frisch aus dem Wald. Dieses Material gibt es nur Second Hand und je mehr man braucht, desto schwerer ist es zu finden. Für das Interior Design unserer Rezeption, der Lobby, des Frühstücksbereiches, der Gästeküche, den Chill Out Bereichen im Basement und der Bar brauchten wir eine Menge von diesem Material. Unser Wood Scout hat es gefunden.

Wer heute im wombat’s CITY HOSTEL London an der Bar steht, stellt sein Ale auf über 500 Jahre altem Holz ab. Holz das schon in Schiffen und Kirchen verbaut war. Ein schöner Brückenschlag zur Geschichte des Hauses. Immerhin ist das Haus schon 1865 als Hostel für Seemänner eröffnet worden und stand schon damals neben der St. Peters Church. Es diente als Herberge für die tausenden Matrosen der britischen Handelsmarine die mit ihren Schiffen in den Docks anlegten und eine Bleibe suchten.

Heute ist die Kirche eine Kindertagesstätte, auf den ehemaligen Docks werden Luxuswohnungen gebaut und auf dem Holz, welches einst als Schiff den Ozean bereiste, speisen, trinken und relaxen heute die Gäste des Hostels. Das Hostel ist nach 150 Jahren immer noch ein Hostel, aber Matrosen checken bei uns kaum mehr ein.